Einlagige Trommelwinde Förderseil

Die Entscheidung, welches Hubseil von Teufelberger-Redaelli für Ihre Anwendung und Ihre spezifischen Bedingungen die beste Wahl ist, sollte immer in Absprache mit unseren Spezialisten getroffen werden. Darüber hinaus ist es in vielen Fällen sinnvoll, die Förderanlage zu vermessen, damit das Hubseil exakt auf die Fördertrommel abgestimmt werden kann. Diese Vermessungsarbeiten werden von unseren eigenen Anwendungstechnikern vor Ort durchgeführt.
Selbstverständlich können die Teufelberger-Redaelli-Hubseile je nach Anforderung mit verschiedenen Drahtbeschichtungen geliefert werden.

  1. EVOLUTION QS816V

    EVOLUTION QS816V

    Das EVOLUTION QS816V ist ein Hochleistungsförderseil von TEUFELBERGER und überzeugt durch seine hohen Bruchkräfte und durch seine Querd...
  2. NOROTEC® MT 91

    NOROTEC® MT 91

    NOROTEC® MT 91 ist ein drehungsfreies Hochleistungsförderseil mit innovativem Design, hohen Bruchkräften, hoher Querdruckstabilität...
  3. SOLITEC®

    SOLITEC®

    Das 6-litzige Förderseil SOLITEC® sollte immer dann die erste Wahl sein, wenn es um das Erreichen von möglichst vielen Biegewechseln geh...
Anzeigen als Liste Liste

3 Elemente

Absteigend sortieren

Ständig steigende Hubleistungen und Traglasten sowie der Wunsch nach immer größerer Langlebigkeit haben die Anforderungen an die Qualität von Stahldrahtseilen außerordentlich hoch werden lassen. Hier ist die Antwort von Teufelberger-Redaellis auf diese Herausforderungen:

  • Ausschließliche Verwendung von hochwertigen Materialien
  • Einsatz von modernsten Produktionstechnologien
  • Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden
  • Intensive Arbeit in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung
  • Kontinuierliche Qualitätskontrolle (ISO 9001), sowie
  • Enge Zusammenarbeit mit Herstellern von Hebeanlagen


Teufelberger-Redaelli bietet eine breite Palette von Hubseilen für einlagige Trommelaufzüge an. Der wichtigste Aspekt neben der Sicherheit ist die Wirtschaftlichkeit und damit die richtige Wahl des Seils für die gegebenen Bedingungen. Neben der geforderten Mindestbruchkraft und dem spezifischen Gewicht des Seils ist der seilspezifische Mechanismus zu berücksichtigen, der zu einer Beschädigung des Seils führt. Solche Mechanismen sind mit den folgenden Schadensarten verbunden:

  • Drahtbruch aufgrund von Materialermüdung (Biegewechsel)
  • Korrosion durch äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit, Salze und andere korrosive Stoffe
Wir verarbeiten die uns übermittelten Daten ausschließlich gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter https://www.teufelberger.com/de/datenschutz.html