• Gurt-fuer-die-Absturzsicherung.jpg

Gurte

Unsere Gurte für die Absturzsicherung sind sehr einfach und intuitiv in der Handhabung. Sie bieten sehr hohen Tragekomfort und sind schnell anzulegen. Durch unsere strenge Qualitätssicherung und unsere erhöhten Anforderungen an die Zulassung bieten unsere Auffanggurte, Haltegurte, Sitzgurte und Rettungsgurte das höchste Maß an Sicherheit.


Unser Produktprogramm umfasst Auffanggurte, Haltegurte, Sitzgurte und Rettungsgurte.

  • Auffanggurte umschließen den Körper des Benutzers und halten ihn im Sturzfall in einer aufrechten Position. Die Gurte sind so konstruiert, dass die Belastung auf den Körper an die robustesten Körperteile wie Rumpf und Becken wirkt.
  • Haltegurte dienen zum Rückhalten von einer Absturzkante oder auch zur Arbeitsplatzpositionierung an einer Struktur.
  • Sitzgurte ermöglichen dem Benutzer eine bequeme, sitzende Position, um hängende Tätigkeiten aus dem Gurt durchführen zu können.
  • Rettungsgurte und Rettungsschlaufen werden im Notfall einer verunfallten Person angelegt, um sie retten bzw. evakuieren zu können.


Die Sicherheitsgurte von TEUFELBERGER für die persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz können in verschiedensten Anwendungen eingesetzt werden:

  • ENERGY PRO – der Maststeiger-Gurt: Er wird in vielen Anwendungen beim Besteigen von Gittermasten, Holzmasten, Fahrleitungsmasten und bei Stahl- und Industriemontagen eingesetzt
  • ULTRA DUO – der Leichteste seiner Klasse: Der 2-teilige Kombigurt wird bei Rettungseinsätzen wie in der Höhenrettung und Bergrettung sowie in der Veranstaltungstechnik eingesetzt
  • ERGO CLICK PLUS – der Montage-Gurt: Er wird in vielen Montageanwendungen wie beim Stahl- und Anlagenbau verwendet.
  • ERGO CLICK – der Universale: Ob in der Hubarbeitsbühne oder bei Dachdeckerarbeiten, der ERGO CLICK ist die richtige Wahl. Schnell angelegt, dient er im universalen Einsatz im Bau- und Baunebengewerbe.

Mehr Details zu unseren Sicherheitsgurten finden Sie in unserem PSA-Katalog.