Technologie

STS - Stronger than steel® Technologie 

Auf der Suche nach besonders leistungsstarken Seilen denkt man automatisch an Stahlseile. Doch jetzt gibt es STS - Stronger Than Steel®

Vom TEUFELBERGER Entwicklungsteam konzipiert und konstruiert, ist dieses Faserseil nicht nur wesentlich leichter als ein Stahlseil, sondern auch erheblich leistungsfähiger. Ermöglicht wird dies durch eine Kombination aus High-Tech-Fasern, einer optimierten Seilkonstruktion und einem neuartigen Reckverfahren. Dieses ändert die Struktur des Seils derart, dass es sich für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen ideal eignet.
 

Warum STS - Stronger Than Steel®

Generell sollten für industrielle Anwendungen bestimmte Seile den höchsten Anforderungen in Bezug auf Bruchfestigkeit, Abriebbeständigkeit und Dauerhaftigkeit entsprechen. Diese Parameter wirken sich direkt auf die Leistungsfähigkeit des Seils und folglich auf die Kosten für den Anwender aus. Auch wenn für viele diese Eigenschaften allein für die Produktwahl maßgeblich sein mögen, sind noch etliche weitere Details für die Qualität und somit den ausgezeichneten Kundennutzen von Seilen mit STS Technologie verantwortlich.

  • Dank ihres geringen Gewichts (ca. 1/7 des Gewichts von Drahtseilen desselben Durchmessers) sind STS-Seile äußerst einfach zu handhaben. Ihre überaus kompakte Konstruktion verleiht STS-Seilen trotz ihres sehr kleinen Querschnitts hervorragende Bruchfestigkeit (eine wesentlich höhere Bruchfestigkeit als Stahlseile mit demselben Durchmesser).
  • Somit ist es möglich, STS-Seile bei Bedarf zu ummanteln. Wenngleich der Durchmesser ihres Kerns kleiner ist, erreichen diese Seile dann immer noch dieselbe Bruchfestigkeit wie Stahlseile mit demselben Außendurchmesser.
  • Der überaus kompakte und runde Querschnitt, ein Resultat des Reck- und Verdichtungsprozesses, sorgt für die bei industriellen Anwendungen erforderliche Laufruhe.
  • Der Reckvorgang nimmt den größten Teil der plastischen Anfangsdehnung des Seils vorweg und ermöglicht es dadurch Anwendern, mit minimalen Längentoleranzen wie beim Einsatz von Drahtseilen zu arbeiten.
  • Durch die kompakte Seilkonstruktion mit einer nahezu geschlossenen Oberfläche und die einzelne Beschichtung aller Fasern wird jegliches Eindringen von Schmutz auf ein Minimum beschränkt. Dies reduziert den Abrieb im Seilinneren und verlängert die Seillebensdauer.

Dank ihres geringen Gewichts sind STS-Seile auch schwimmfähig. Daher können sie für eine breite Vielfalt industrieller Anwendungen, insbesondere für Arbeiten in großen Wassertiefen, zum Einsatz gebracht werden.