• Kollektive Schutzsysteme

Kollektive Schutzsysteme

An stark frequentierten Arbeitsplätzen müssen oftmals kollektive Sicherungsmaßnahmen, wie beispielswiese Geländer, installiert werden. Diese Geländer sind für nicht öffentliche Bereiche vorgesehen. Diese können fest am Untergrund montiert werden oder auch auf bestehende Objekte mit Gewichten, als auflastgehaltenes System, aufgebaut werden.

Zum Schutz von nicht durchbruchsicheren Dachöffnungen, wie Lichtkuppeln, Lichtbänder, Sheddächer oder Brandrauchentlüftungen, bietet TEUFELBERGER Durchsturzsicherungen aus Metallgitter oder Netzen an. Weiters können auch Seitenschutzgeländer rund um eine Dachöffnung aufgebaut werden.

Unsere Leistungen beinhalten:

  • Besichtigung und Beratung vor Ort zur Bestandsaufnahme
  • Planung der Sicherungsmaßnahme - auch gemeinsam mit dem Kunden oder Architekten
  • Vorschläge für Ausschreibungen (Leistungsverzeichnis)
  • Kalkulation und Angebotslegung
  • Komplette Auftragsabwicklung inkl. Montage der Anlagen
  • Übergabe an den Kunden
  • Einschulung der Mitarbeiter
  • Jährliche Überprüfung und Wartung der kompletten Sicherungsmaßnahme sowie Wartungsverträge

Weitere Details zu unseren festinstallierten Anschlageinrichtungen entnehmen Sie bitte unserem Katalog für horizontale Sicherungssysteme.