• Auffangsystem.JPG

Auffangsysteme

In Kombination mit einem Auffanggurt und einem Befestigungspunkt an einer Struktur, dienen Auffangsysteme zum Auffangen von Stürzen einer Person. Sie müssen die auftretenden Kräfte, die auf den menschlichen Körper wirken, auf ein erträgliches Maß reduzieren.

Grundsätzlich gibt es Auffangsysteme mit Falldämpfer inklusive Verbindungsmittel, mitlaufende Auffanggeräte an beweglicher oder fester Führung und Höhensicherungsgeräte. Je nach Anwendung und Arbeitsplatz muss ein passendes System ausgewählt werden. Wichtig dabei ist, dass der erforderliche Freiraum unter dem Benutzer berücksichtigt wird, damit er nicht auf den Boden oder auf Hindernissen im Sturzfall aufprallt.

TEUFELBERGER verfügt über unterschiedliche Auffangsysteme wie beispielsweise:

  • Bandfalldämpfer inkl. Verbindungsmittel BUNGY – elastisches Verbindungsmittel: Dieser Bandfalldämpfer wird in vielen Anwendungen beim Besteigen von diversen Stahlkonstruktionen wie Gittermasten, Handymasten oder bei Kranmontagen eingesetzt.
  • Mitlaufendes Auffanggerät an beweglicher Führung ROPSTOP III – robustes Auffanggerät: Dieses Auffanggerät wird zum gesicherten Auf- und Absteigen an Leiter, Strukturen und auch in der Waagrechten als Rückhaltesystem verwendet.
  • Höhensicherungsgerät ACB 1.8 – Hubsteiger-Sicherung: Das ACB 1.8 wird zum Sichern in Arbeitskörben wie Hubarbeitsbühnen und Teleskopsteigern verwendet. Es dient als Rückhaltesystem, kann aber auch im Sturzfall (Katapulteffekt des Steigers) den Benutzer auffangen und die Stoßkraft auf unter 3 kN reduzieren.

Weitere Details zu unseren Auffangsystemen finden Sie in unserem PSA-Katalog.