• Anschlagmittel variabel

Anschlageinrichtungen variabel

Variable Anschlageinrichtungen werden für die Dauer der Arbeit am Arbeitsplatz aufgestellt oder installiert. Diese werden dann nach Abschluss der Tätigkeit wieder mit nach Hause genommen.

Für den sicheren Einstieg in die Tiefe (Kanäle, Schächte, Behälter) können Dreibeine, Rollendreibeine und Auslegerarme aufgebaut werden. Diese Anschlageinrichtungen werden mit Höhensicherungsgeräten inkl. Rettungshubeinrichtung, Materialwinden sowie auch mit Personenwinden ausgestattet. 

Um sich einen Anschlagpunkt an einer Struktur zu schaffen, können auch Bandschlingen, Anschlagschlingen und Stahlseilschlingen verwendet werden.

An I-Trägern können unsere extrem leichten Trägerklemmen angewendet werden. Es gibt den EAP BEAM FIX zum Aufklemmen auf den Trägerflansch sowie den EAP BEAM TROLLEY. Das Trägerlaufwerk, der den Benutzer begleitet.

Temporäre Seilsysteme aus Textilband oder Textilseil können zwischen Fixpunkten gespannt werden.

Weitere Details zu unseren variabel Anschlageinrichtungen entnehmen Sie bitte unserem PSA-Katalog. 

  1. Personenlastwinde PLW

    Personenlastwinde PLW

    Die PLW ist die weltweit erste baumustergeprüfte Hubeinrichtung für Personen und Lasten! Diese Winde ermöglicht eine Beförderung v...
  2. HPL-T

    HPL-T

    Die HPL-T (Hubeinrichtung für Personen und Lasten) ist ein Komplettsystem und wird zum Befahren von beengten Räumen verwendet. 
  3. EAP BEAM FIX

    EAP BEAM FIX

    Der EAP BEAM FIX ist ein Einzelanschlagpunkt aufgebaut auf einer Trägerklemme zum Aufklemmen an Flanschen von I-Trägern. 
  4. EAP BEAM TROLLEY

    EAP BEAM TROLLEY

    Der EAP BEAM TROLLEY ist ein Einzelanschlagpunkt aufgebaut auf einer mobilen Trägerklemme zum Aufsetzen an Flanschen von I-Trägern. 
View as Grid List

4 Items

Set Descending Direction