• QS816V - 30 Jahre on Top!
    Evolution QS816V - 30 Jahre on Top!
  • QS816V - 30 Jahre on Top!
    Evolution QS816V - 30 Jahre on Top!

Evolution QS816V – 30 Jahre on Top!

Als Günter Jakaubek vor 30 Jahren mit der Produktion eines neuen Seils begann, konnte er noch nicht ahnen, dass es ihn bis heute begleiten würde.

Jetzt ist er in seiner Rolle als Anwendungstechniker mehr denn je ein wichtiger Teil der Stahlseilkompetenz bei Teufelberger-Redaelli. 

Das sagt Günter Jakaubek über das Evolution QS816V

Das Evolution QS816V wird weltweit bei Kunden in verschiedenen Einsatzgebieten verwendet. Es überzeugt durch seine hohe Widerstandskraft und die verschleißoptimierte Konstruktion.

Zu den erfolgreichsten Einsatzgebieten zählen:

  • Schiffskräne
  • Hafenmobilkräne
  • Offshorekräne
  • Materialseilbahn (Forstwirtschaft)
  • Wo Bewegung stattfindet wird dieses Seil eingesetzt.

Der Werdegang eines Klassikers

Auch wenn das Evolution QS816V ohne Unterbrechung seit 30 Jahren gefertigt wird, hat es sich über die Jahre immer weiterentwickelt. Die herausfordernden Anforderungen unserer Kunden, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sowie der Wille zur stetigen Produktverbesserung bei Teufelberger-Redaelli machten das möglich.

Je nach Durchmesser befindet sich das Seil in seiner 15.-17. Evolutionsstufe bei gleichbleibendem Grunddesign. Alleine das zeigt wie viel Knowhow in den letzten 30 Jahren in dieses Produkt geflossen ist.

Auf die nächsten 30 Jahre

Wie geht es für das Evolution QS816V weiter? Robert Traxl, Head of Research, Development & Technology bei Teufelberger-Redaelli, gibt einen Ausblick in die Zukunft.

Das Evolution QS816V hat sich über die letzten 30 Jahre ständig weiterentwickelt, wird das auch in Zukunft möglich sein?

Natürlich, da sich die Welt um uns ständig weiterentwickelt, wird es auch notwendig sein, dieses Produkt immer an die Anforderungen anzupassen. Zwar besitzt das Seil einen sehr hohen Reifegrad, aber es gibt mehr und mehr Anforderungen nach Sondervarianten wie zum Beispiel eingeschränkte Durchmessertoleranzen und noch höhere Bruchkräfte.

Welches Potential liegt noch in der Konstruktion?

Dies wirft die Gegenfrage auf, in welcher Hinsicht das Potential zu verstehen ist? Technisch gesehen, sind es zugegeben inkrementelle Verbesserungen, kommerziell sehe ich noch hohes Potential für dieses Produkt da es extrem wettbewerbsfähig ist.

Gibt es neue spannende Anwendung für das Seil?

Besonders die Windkraftindustrie mit den dafür erforderlichen Raupenkränen geht in nie zuvor dagewesene Ausmaße. Das QS816V ist als Auslegerverstellseil besonders gefordert.

Was verbindet Sie persönlich mit dem Seil?

Dieser Seiltyp hat im Laufe meiner Zeit bei Teufelberger in Summe doch sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Dies umfasst die Seilberechnung, Rohstoffe, Fertigung und spezifische Probleme bei verschiedenen Anwendungen wir weltweit untersucht haben. Ein Fall in Thailand wird mir jedoch ewig in Erinnerung bleiben. Da Bangkok ein Flusshafen mit nur geringem Tiefgang ist, wird im Golf von Bangkok auf See die Fracht von Seeschiffen mit sogenannten Kranbargen auf kleinere Lastbargen umgeladen, um diese dann in den Hafen zu bringen. Das QS816V war auf einigen dieser Kräne, welche mit Greifern Soja umgeschlagen haben, als Auslegerverstellseil eingesetzt. Der Sojastaub klebte überall und lockte Milliarden von Fliegen an, welche sich daran delektierten. Teilweise verdunkelte sich der Himmel dadurch. Die Seiluntersuchung fand in Mitten dieser Fliegenschwärme statt und es war völlig zwecklos diese zu verscheuchen. Es war daher eine hochgradig unangenehme Angelegenheit die trotz dieser widrigen Umstände ohne Kompromisse erledigt wurde. 

Was interessiert Robert Traxl privat?

Bergsteigen, Mountainbiken und Segeln auf Rahseglern

Wir verarbeiten die uns übermittelten Daten ausschließlich gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter https://www.teufelberger.com/de/datenschutz.html