TEUFELBERGER bringt essentielle Erkenntnisse in die Entwicklung der FEM-Richtlinie 5.024 zum „Sicheren Einsatz von hochfesten Faserseilen auf Kranen“ ein

Mit der FEM-Richtlinie 5.024 wurde nun die weltweit erste offizielle Richtlinie zu Konstruktion, Einsatz, Betrieb und Prüfung von hochfesten Faserseilen auf Kranen veröffentlicht.


TEUFELBERGER und LIEBHERR, seit vielen Jahren Entwicklungspartner und mit dem hochfesten Kranfaserseil soLITE® in diesem Sektor weltweite Technologieführer, brachten ihr umfassendes Know-How zu den notwendigen Produkt- und Abnahmetests ein. Die auf den in der Entwicklung des Faserseils soLITE® basierenden Erkenntnisse von TEUFELBERGER bezüglich Einsatzgrenzen von Faserseilen auf Kranen wie Sicherheitsfaktor, Lebensdauer bis zur Ablegereife und welche Prüfungen durchzuführen sind, bis ein Seil in Betrieb genommen werden kann, bildeten die Basis für die Festlegung der FEM Richtlinie 5.024. LIEBHERR hat seine Ergebnisse aus zahlreichen, fundierten Kranetests ebenfalls in die Richtlinie einfließen lassen.

Für Christof Gstrein, Produkt Manager soLITE®, ist die Veröffentlichung der FEM-Richtlinie ein wichtiger Schritt: „Das ist ein Meilenstein und wichtiges Fundament für die Anwendung von Faserseilen auf Kranen.“



Weblinks: