Sicherheitshinweis: AustriAlpin COBRA®-Schnallen

Sehr geehrte Kunden,

unser Lieferant für COBRA®-Schnallen hat einen Sicherheitshinweis herausgegeben.

Es wurde festgestellt, dass „bei einem extrem kleinen Anteil der COBRA®-Schnallen weibliche Teile vorhanden sein können, an denen die Nieten nicht verpresst sind. Konkret wurde eine Schnalle aus zwei Millionen gefunden.“ Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens ist gering. Die österreichischen Behörden schätzen daher das Risiko so gering ein, dass keine behördliche Gefahrenmeldung veröffentlicht wird. Die Verantwortlichkeit für weitergehende Maßnahmen und Meldungen bei Behörden liegt beim Lieferanten der Schnalle.

Details dazu finden Sie hier.

Download:
Sicherheitshinweis zu den AustriAlpin COBRA®-Schnallen